Institutionskennzeichen noch vor Erteilung der Betriebserlaubnis beantragen

Warten Sie mit der Beantragung Ihres Institutionskennzeichens (IK) nicht, bis die Betriebserlaubnis vorliegt. Sie können unabhängig von der Betriebserlaubnis ein IK beantragen und sollten dies auch zeitnah tun, da die Vergabe eine gewisse Zeit in Anspruch nimmt.  

Anerkennung von Berufsabschlüssen in Deutschland

Wer seinen Abschluss in einem Apothekenberuf nicht in Deutschland gemacht hat, findet alle Informationen zur Anerkennung auf der Webseite www.anerkennung-in-deutschland.de - und das in 9 verschiedenen Sprachen! Die dazugehörige App www.anerkennung-in-deutschland.de/app steht für Android, iOS und Windows-Phone zur Verfügung. 

Nachwuchs für die Apotheke gewinnen – Schülerpraktika online anbieten

Sie möchten gezielt Nachwuchs für die Apothekenberufe ansprechen? Dann nutzen Sie die Online-Plattform www.schülerpraktikum.de und informieren Sie dort über Ihre offenen Praktikumsplätze.

Bei der Berufswahl spielen persönliche Erfahrungen, u. a. auch während eines Schülerpraktikums, eine große Rolle. Umso wichtiger ist es, das Apotheken sich hier positiv präsentieren und den potenziellen Nachwuchs für einen Apothekenberuf begeistern. Das Portal „schülerpraktikum.de“ richtet sich an Schüler der 9. bis 11. Klasse, die einen Praktikumsplatz in ihrer Region suchen. Betriebe können Profile erstellen, Praktikumsplätze anbieten und dabei auch die Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme festlegen, z. B. telefonisch oder per Mail.

Auf „schülerpraktikum.de“ sind Praktikumsplätze in Apotheken in der Branche „Helfen und Betreuen“ zu finden. Aktuell nutzen monatlich bereits mehr als 80.000 Schüler die kostenlose Plattform auf der Suche nach einem passenden Praktikumsplatz.

Zudem hat die Apothekerkammer Hamburg zur Förderung des Berufsnachwuchses einen Leitfaden entwickelt, der Ihnen die Durchführung von Schülerpraktika erleichtern kann. 

Bitte klicken Sie auf diesen Link, um zur Webseite der AK Hamburg zu gelangen.

Berufsbild der Apothekerin und des Apothekers

Die Mitgliederversammlung der Bundesapothekerkammer hat am 16. Juni 2016 das aktualisierte "Berufsbild der Apothekerin und des Apothekers" verabschiedet. Das Berufsbild verdeutlicht die besonderen pharmazeutischen Leistungen, die der Apotheker in seinen wichtigsten Tätigkeitsbereichen erbringt.

Hier gelangen Sie zum Download des Berufsbildes.