Warnung vor Norditropin-Abgabe im Nachtdienst

Rezepte könnten gefälscht sein

(Offenbach am Main, 16. Februar 2017) – Noch immer sind gefälschte Norditropin-Rezepte im Umlauf. Das Betrugsmuster ist stets dasselbe: Norditropin wird telefonisch für den Notdienst vorbestellt. Die Abholung erfolgt gegen Mitternacht. Oftmals sind die Rezepte von angeblichen Zahnärzten ausgestellt. 

Zurück