Vorsitzender des Hessischen Apothekerverbandes im Amt bestätigt

Vorstand sieht Gleichpreisigkeit von Rx-Arzneimitteln weiterhin als oberste Priorität

(Offenbach am Main, 17. Januar 2019) – In seiner gestrigen konstituierenden Sitzung wählte der HAV-Vorstand für die Amtszeit bis 31.12.2022, Holger Seyfarth, Arnsburg Apotheke in Frankfurt, erneut zu seinem Vorsitzenden. Zum stellvertretenden Vorsitzenden wurde Dr. Guido Kruse, Schwanen Apotheke in Offenbach, gewählt. Er gehört ebenfalls der Bezirksgruppe Frankfurt an.

Das Amt des Schatzmeisters ging an Leif Harmsen, Rosen Apotheke in Hofheim-Marxheim im Bezirk Wiesbaden und das der Schriftführerin an Cornelia Braun, Kapersburg Apotheke in Friedrichsdorf, Bezirkgruppe Frankfurt. Zur stellvertretenden Schatzmeisterin wurde Jeanett Wetzel, Cäcilien-Apotheke in Heusenstamm, gewählt, und zum stellvertretenden Schriftführer Stefan Räuber, Bären Apotheke am Klinikum in Kassel. Weiterhin gehören dem Vorstand an: Mira Sellheim, Apotheke am Ludwigsplatz in Gießen, Uwe Arlt, Turm-Apotheke in Weiterstadt sowie Lutz Mohr, Löwen-Apotheke in Grebenstein.

In seiner Sitzung bestätigte der Vorstand als weiterhin oberste Priorität, die Gleichpreisigkeit der Rx-Arzneimittel und die flächendeckende Versorgung der Bevölkerung aufrecht zu erhalten. Die Gestaltung zukunftsweisender Optionen für die Apotheken wird anlässlich der ABDA-Mitgliederversammlung am heutigen Tage nochmals diskutiert werden. Über die Ergebnisse werden die HAV-Mitglieder zeitnah informiert.

 

 

Zurück