Dringende Sicherheitsinformation zu den Insulinpens NovoPen Echo® und NovoPen® 5

Novo Nordisk hat festgestellt, dass Patronenhalterungen bestimmter Chargen der Insulinpens NovoPen Echo® und NovoPen®5 mit der Zeit Risse aufweisen oder brechen können, wenn sie mit bestimmten chemischen Substanzen – darunter auch manchen Reinigungsmitteln – in Kontakt kommen. Im Interesse der Patientensicherheit bittet Novo Nordisk daher Patienten, die einen Pen aus einer der betroffenen Chargen verwenden, die Patronenhalterung zu ersetzen.

Die Sicherheit der Patienten sowie Produkte von hoher Qualität haben für Novo Nordisk oberste Priorität. Wir bedauern diesen Vorfall und bitten um Entschuldigung für die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.

Der Austausch ist wie folgt vorgesehen:

Patienten werden gebeten, sich an eine Apotheke oder den Novo Nordisk Kundenservice unter der hierfür eingerichteten kostenfreien Rufnummer 0800-589 1796 zu wenden. Eine neue Patronenhalterung für den NovoPen Echo® und/oder NovoPen® 5 kann auch online über die Internetseite von Novo Nordisk  www.novonordisk.de angefordert werden. Die neue Patronenhalterung erhalten die Patienten per DHL nach Hause bzw. an die im Bestellformular angegebene Adresse und senden die alte Penhalterung mit einem beiliegenden Rückumschlag zurück.

Novo Nordisk informiert darüber derzeit die Behörden, Ärzte, Apotheken und auch die Medien. Eine separate Übersicht der betroffenen Chargenbezeichnungen finden Sie DIREKT auf der Start-Seite www.novonordisk.de.

Für Fragen hat Novo Nordisk eine Hotline unter der kostenfreien Rufnummer 0800/ 589 1796 eingerichtet.

Zurück