Dritter Deutscher Apotheken-Award startet im Oktober

(Offenbach am Main, 9. Juli 2018) Mitte Oktober geht es in die dritte Runde des Deutschen Apotheken-Award (DAA). Nach expopharm und Deutschem Apothekertag werden die Ausschreibungsunterlagen in der Pharmazeutischen Zeitung und auf der Website der ABDA veröffentlicht.

Bewerben auch Sie sich dann für eine der beiden Kategorien: „Moderne Apotheke“ und „Apotheke und Patient“

Während die erste Kategorie alle Aspekte umfasst, die eine „moderne Apotheke“ ausmachen können – von digitalen Lösungen über kreative Dienstleistungen bis hin zu besonders innovativen Einrichtungskonzepten – führt die Kategorie „Apotheke und Patient“ die vormals getrennten Bereiche „Gesunde Lebensführung / Prävention“ und „Soziales Engagement“ zusammen. Wir werden Sie rechtzeitig per E-Mail informieren.

Claudia Berger, Vorsitzende des Saarländischen Apothekervereins und Schirmherrin des Deutschen Apotheken-Award: „Es ist unser Ziel, mit der weiter gefassten Kategorie „Apotheke und Patient“ noch mehr potentielle Bewerber anzusprechen. Alle Projekte, bei denen die Apotheke ihren Patienten und Kunden einen Mehrwert bietet, sei es durch ihr gesellschaftliches Engagement, die Zusammenarbeit mit Selbsthilfegruppen oder in den Bereichen Prävention und Selbstmedikation, qualifizieren sich für eine Bewerbung.“

„Scheuen Sie sich nicht, entsprechende Vorschläge einzureichen. Nur so können wir zeigen, auf welch vielfältige Art und Weise sich die deutschen Apotheken für ihre Patienten und Kunden einsetzen“, so Claudia Berger.

 

 

Zurück