Arzneimittel digital vorbestellen leicht gemacht

Über www.mein-apothekenmanager.de gibt’s „Apotheke to go“

(Offenbach am Main, 21. Dezember 2021) – Wer Fragen zu seinem Arzneimittel hat oder es vorbestellen möchte, kann dies jetzt digital in seiner Apotheke tun. Über das Portal www.mein-apothekenmanager.de können Verbraucher:innen via SmartPhone in der Apotheke ihrer Wahl anfragen, ob ihr Arzneimittel in der Apotheke vorrätig ist, ob es per Botendienst gebracht werden kann und worauf sie bei der Einnahme achten sollten. Hierüber informiert der Hessische Apothekerverband e.V..

Holger Seyfarth, Vorsitzender des HAV, sieht die digitale Kommunikation mit den Patient:innen zunehmend als strategischen Faktor. Daher wird das bundesweite Portalangebot sukzessive ausgebaut und die bekannten Suchfunktionen nach testenden oder Impfzertifikate ausstellenden Apotheken ergänzt durch umfangreiche Kommunikationsfunktionen: „Wem abends Zweifel kommen, wie das Arzneimittel anzuwenden ist, der kann seine Apotheke künftig oftmals noch über die Chat-Funktion kurzfristig erreichen und sich Rat holen“, stellt der Apotheker in Aussicht. Zudem können jetzt schon Papier-Rezepte fotografiert und über die sicheren Übertragungswege des Apothekenmanagers vorbestellt werden. Die Versorgung wird sicherer und schneller.

Um von den Diensten zu profitieren, braucht es keine klassische App: „Scannen Sie ganz einfach den QR-Code auf www.mein-apothekenmanager.de, um eine Verknüpfung mit dem Startbildschirm Ihres Mobiltelefons herzustellen“, rät Seyfarth.

Zurück