Apotheken leisten Herausragendes während Pandemie

Zwei Jahre im Ausnahmezustand

(Offenbach am Main, 3. September 2021) – Die Sicherung der flächendeckenden Versorgung unter widrigsten Bedingungen ist den Apotheken in den vergangenen zwei Jahren außerordentlich gut gelungen – dank größtem Engagement und viel Eigeninitiative. Dies stellte Holger Seyfarth, Vorsitzender des Hessischen Apothekerverbandes, auf dessen gestriger Jahreshauptversammlung in Frankfurt fest.

Der Apotheker forderte zuverlässige politische Rahmenbedingungen, um die Leistungsfähigkeit der Apotheken dauerhaft zu stabilisieren und weiterzuentwickeln und empfahl PatientInnen die Plattform www.mein-apothekenmanager.de zur künftigen digitalen Kommunikation mit ihrer Apotheke vor Ort.

„Mit der Herstellung von Desinfektionsmittel, der spontanen Ausweitung der Botendienste, der Beschaffung und Ausgabe zertifizierter Gratis-Masken an vulnerable Gruppen im letzten Jahr sowie den flächendeckenden Angeboten an Bürgertests, der Versorgung von Praxen mit hochsensiblen Impfstoffen sowie der Ausstellung von Impf- und Genesenenzertifikaten in diesem Jahr befanden sich alle Apotheken im Ausnahmezustand“, betonte Seyfarth. Die teils fortdauernden Aufgaben, die zusätzlich zum üblichen Apothekenbetrieb erledigt werden müssen, könnten nur durch hoch motivierte Teams geleistet werden.

Das vom Berufsstand kurzfristig bereitgestellte Portal www.mein-apothekenmanager.de bezeichnete er als hervorragendes Medium, über das PatientInnen schon jetzt Apotheken finden, die Schnelltests anbieten und Impfzertifikate ausstellen. Künftig werde der Apothekenmanager als App die digitale Kommunikation mit allen Apotheken vor Ort bundesweit erleichtern.

Vom Gesetzgeber forderte Seyfarth gleiche Wettbewerbsbedingungen für die Belieferung elektronischer Rezepte, damit den PatientInnen die freie Apothekenwahl erhalten bleibt. An die Krankenkassen appellierte er, pharmazeutische Dienstleistungen für ihre Versicherten angemessen zu honorieren: „Angesichts der demographischen Entwicklung wird ein zuverlässiges Apothekensystem, das flächendeckende Versorgung und fachkundige Beratung vor Ort leistet, noch unverzichtbarer werden. Fordern Sie dieses System und finanzieren es angemessen zum Nutzen Ihrer Versicherten!“

Zurück