ABDA-Präsident schreibt alle Bundestagsabgeordnete persönlich an

(Offenbach am Main, 28. März 2018) - Friedemann Schmidt, Präsident der ABDA - Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände, hat gestern jedem Bundestagsabgeordneten ein persönliches Anschreiben zum EuGH-Urteil zukommen lassen.

Mit Blick auf das für morgen terminierte Treffen der Koalitionsspitzen fügte er auch ein Argumentationspapier bei. Beide Schreiben finden Sie im Mitgliederbereich. Bitte loggen Sie sich ein und klicken Sie anschließend hier. 

Zudem wurden viele Apotheker nochmals gebeten, den Abgeordneten ihrer Wahlkreise unsere Argumente darzulegen. 

Zurück